Sie sind hier: Startseite » Nächste Termine

Liebe Märchenfreundin, lieber Märchenfreund!

Nun sind sie schon wieder vorbei und Geschichte, unsere Märchenabende zur Märchenzeit 2019 unter dem Motto «Wunsch und Wirklichkeit». Wir danken Ihnen, liebe Märchenbegeisterte! - Dafür, dass Sie uns Ihre Zeit geschenkt und Ihre Freude an Märchen mit uns geteilt haben. Ebenso herzlich danken wir unseren liebenswerten Gastgeberinnen in der Regionalbibliothek Affoltern am Albis und im Haus zum Kranz, dem romantischen Ortsmuseum mitten in Zürich-Höngg. - Nur dank Ihnen allen: Sie die unsere Begeisterung für den unglaublich grossen Märchenschatz teilen und Sie, die uns ihn Ihren Räumlichkeiten einen Platz zur Verfügung stellen, sind Geschichtenabende überhaupt möglich!

Wir freuen uns sehr über all die positiven und schönen Rückmeldungen, welche Sie uns geschenkt haben. Und wir freuen uns darauf, Sie bald mit einem neuen Programm einen Abend lang zu unterhalten. Deshalb sind wir bereits wieder dabei, Geschichten zu suchen, die Sie erfreuen und gleichzeitig uns Spass machen, sie Ihnen zu erzählen.

Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben und aus erster Hand erfahren möchten, wann der nächste Geschichtenabend stattfindet, laden wir Sie herzlich ein, sich in unsere Mailingliste inzutragen. - Unter diesem Link können Sie sich zum Newsletter anmelden.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Beatrice Zsifkovits & Christina Gnägi

P.S. Märchenabend verpasst? - Kein Problem, Sie können uns auch ganz privat für sich buchen! Hier geht es weiter zu den buchbaren Programmen...

Märchenzeit 2019

Die Märchenzeit ist eine Veranstaltung zum Zweck der Förderung der Erzählkultur in der Schweiz. Sie wird getragen von der Mutabor Märchenstiftung. Mehr als 150 Erzählerinnen und Erzähler erzählen 2019 an über 100 Veranstaltungen Märchen, Sagen und Legenden.

Das Projekt der Mutabor Märchenstiftung findet 2019 bereits zum elften Mal statt. Jeder Mensch hat Wünsche und wird von ihnen angetrieben. Davon erzählen die Volksmärchen, ob Zaubermärchen, Novellen oder Fabeln. Sei es, dass die Wirklichkeit nicht genug lebenswert ist, oder dass ein ganz grosser Wunsch die Heldinnen und Helden zum Aufbruch in die weite Welt treibt, Abenteuer sind ihnen sicher. Manche treffen auf Feen, die ihnen Wünsche erfüllen und verlieren trotzdem ihr Glück, andere wiederum, lassen sich von einem grossen Wunsch führen und ermöglichen so ein besseres Leben für alle. Meist aber braucht es Mut und ein wenig List, um ans Ziel der Wünsch zu gelangen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren